Gruppe erwischen (Fortgeschritten)

Ziel dieses Training ist es im Wettkampf hart anschwimmen zu können um eine Gruppe zu erwischen. Der Hintergrund ist , dass man im sogenannten Wasserschatten einer Gruppe bis zu 10% Kraft gegenüber dem „Alleine-Schwimmen“ spart. Wer Beispielsweise einen 1:50er Split auf 100m im Wettkampf alleine schwimmt, kann mit dem gleichen Kraftaufwand auch in einer Gruppe mit 1:40 mitschwimmen. Dafür muss man aber in der Lage sein die ersten 200m eines Wettkampfs hart anzuschwimmen und anschließend nicht zu sehr das Tempo zu verlieren. Genau darauf zielt folgende Trainingseinheit ab:

  • 100m Einschwimmen alle Lagen

________________________ 100m

  • 24 x 25m bei 85% mit jeweils 3-5sec. Pause und jeder 8. Bahn Sprint 100%
  • 16 x 25m bei 85% mit jeweils 3-5sec. Pause und jeder 4. Bahn Sprint 100%
  •  8 x 25m bei 85% mit jeweils 3-5sec. Pause und jeder 2. Bahn Sprint 100%
  •  4 x 25m mit jeweils 3-5sec. Pause und jede Bahn Sprint 100%
  • Zwischen den Sets jeweils 30 sec Pause

________________________1300m

  • 100m locker (kein Kraul)

________________________100m

  • 20 x 50m Kraft Paddles mit 10 sec. Pause (Konzentration auf saubere Technik)

________________________1000m

  • 100m locker Ausschwimmen

________________________100m

Gesamt__________________2600m